voluntativ sensibilisieren

 

Jede/r hat das Recht sich zu ärgern. Pflicht ist es keine.


Wenn Probleme unfroh machen...

Vom kleinen Ärger zwischendurch über Ehrgeiz,
Frust, Neid und Eifersucht bis hin zum Streit,
hinter jedem Problem stresst ein Wille, d.h.
PROBLEME MUSS MAN WOLLEN.

Wollen ist zwar allgemein üblich, aber weder angeboren
noch gesetzlich oder vertraglich vorgeschrieben
(eventuell existierende sog. "psychologische Zusatzverträge"
sind als fantastische Eigenproduktionen wenig real), d.h.
WOLLEN MUSS NIEMAND.

Die Konsequenz daraus
und frohe Kunde für Unfrohe:
UNFROH IST MAN FREIWILLIG.

Also, warum wollen?

Um glücklich zu sein? Leider lassen sich alle Zustände
des Seins (Liebe, Glück, Schlaf, Kreativität, Frieden usw.)
mit einem Willen nicht erzwingen, aber stets erfolgreich
verhindern (und oft sogar ins Gegenteil verkehren), d.h.
SEIN KANN MAN NICHT WOLLEN.

Vielleicht ist der Wille ja nur eine üble Angewohnheit
(mit undefinierter Ursache), die uns hindert glücklich zu sein,
weil uns etwas fehlt und darum anfällig macht für materielle
und andere Verlockungen (und meist auch noch einem
friedlichen Miteinander schadet).

Dann könnten wir vermutlich
mit dem Wollen aufhören, so wie mit dem Rauchen.
Wollerfreie Räume schaffen, so wie rauchfreie Kneipen.
Und einfach glücklich sein. In Freiheit von Willen.
So nach dem Motto:

Heute ohne Wollen.
Und unfroh war gestern.

 

Was meinen Sie?


Fragebogen zum Willen

Ein Wille - fast jede/r hat ihn, aber keine/r kennt ihn,
jede/r soll ihn haben, kaum eine/r mag darüber reden.

Bitte nehmen Sie sich etwas Zeit für die folgenden Fragen.
Selbst wenn Sie den Bogen nur teilweise ausgefüllt absenden
helfen Sie damit das "Mirakel Wille" etwas weiter zu entschleiern.

1. Ein Wille - was ist das? (Ihre Definition)
2. Ein Wille - was macht er? (pos./neg. Wirkungsweisen)
3. Ein Wille - woher kommt er? (Ursachen)
4. Ein Wille - wer hat ihn? (z. B. Menschen, Tiere, Institutionen)
5. Ein Wille - wem nützt er? (wann und wozu?)
6. Ein Wille - was Ihnen sonst noch dazu einfällt

 

 

   

qroieux.gif (2565 bytes)

Danke für Ihre Unterstützung.
Johvi von Chatten

Hinweis: Frühere Umfrageergebnisse sind eingeflossen
in mein Buch "Unser täglich Wollen", erhältlich bei Amazon.


ois is isy, (c) 2016, johvi@oisy.eu